SVJ setzt Siegesserie fort

Am gestrigen Sonntag empfing der SV Jelmstorf die SG Hösseringen/Suderburg III/Gerdau II bei schönem Herbstwetter am Aubruchsweg. Die Vorzeichen vor der Partie waren klar: der SVJ ging als Favorit in die Begegnung, auch wenn mit Kapitän Lukas Burmester (München), Florian Sonnenschein (angeschlagen) und Torge Noeske (verletzt) etatmäßiges Personal fehlte. Dennoch kann der SVJ weiterhin auf eine gut besetzte Bank bauen, auf der gestern acht Spieler saßen, von denen leider nur vier eingesetzt werden konnten. Diese Luxusprobleme dürfen aber gern über die ganze Saison bestehen bleiben.

„SVJ setzt Siegesserie fort“ weiterlesen

Mit neuem Trikotsponsor zum Auswärtssieg

Für den SV Jelmstorf stand gestern das Auswärtsspiel beim Aufsteiger BSV Union Bevensen II auf dem Programm. Da mit der Bar „Public“ aus Bad Bevensen ein Trikotsponsor gefunden werden konnte, traf man sich bereits um 10 Uhr zum gemeinsamen Frühstück in Jelmstorf mit anschließendem Schießen des Mannschaftsfotos 2020/21. Auf dem Foto sind neben den neuen Trikots auch einige der neuen Taschen des SVJ zu sehen, für die noch ein Sponsor gesucht wird.

„Mit neuem Trikotsponsor zum Auswärtssieg“ weiterlesen

Erneut Spielabbruch in Jelmstorf

Am vergangenen Sonntag konnten die Zuschauer in Jelmstorf einen denkwürdigen Fußballtag erleben. Eine tolle Leistung des SVJ gegen den Tabellenführer SC Kirch-Westerweyhe II wurde durch einen Spielabbruch geschmälert.

Trainer Markus Baldig konnte nach der enttäuschenden 5:2-Niederlage beim SC Uelzen II wieder auf Florian Sonnenschein, Michal Sadowski und Luan Morina zurückgreifen. Alle drei standen auch prompt in der Startelf.

„Erneut Spielabbruch in Jelmstorf“ weiterlesen

Katastrophale 2. Halbzeit führt zu 5:2-Schlappe

Der SV Jelmstorf war heute beim SC Uelzen II zu Gast. Der SC ist in der Sommerpause freiwillig aus der 2. Kreisklasse abgestiegen und demnach zu den Aufstiegskandidaten zu zählen. Dazu will auch der SVJ gehören, der die Startelf im Vergleich zur Vorwoche auf einer Position umbaute. Mario Nitschke ersetzte den abwesenden Florian Sonnenschein, wodurch Eike Burmester von der Libero-Position auf die Sechs vorrückte.

„Katastrophale 2. Halbzeit führt zu 5:2-Schlappe“ weiterlesen

Auswärtsspiel bei SC 09 Uelzen II

Mit unveränderter Mannschaft wird der SV Jelmstorf morgen um 13 Uhr am Fischerhof aufwarten. Fehlen werden wie beim 5:0-Sieg über den FC Oldenstadt II vom vergangenen Sonntag Stephan Dias, Michal Sadowski, Martin Gade und Niklas Macknow. Da die Erste des SC Uelzen spielfrei hat, ist zu befürchten, dass einige Akteure aus der ersten Garde beim Absteiger aushelfen werden. Der SVJ peilt dennoch Punkte an.

Macknow-Verletzung überschattet Testspiel-Schlappe

Am vergangenen Freitag wollte sich der SV Jelmstorf im Testspiel beim ambitionierten VfL Böddenstedt den letzten Schliff für die am Sonntag beginnende Punktspielsaison holen. Doch der Abend lief ganz anders als geplant und lässt den SVJ mit einem großen Fragezeichen in die neue Spielzeit starten.

„Macknow-Verletzung überschattet Testspiel-Schlappe“ weiterlesen

Fans sollen mit Sitzgelegenheiten nach Böddenstedt

Am morgigen Freitag um 18:30 Uhr trifft der SV Jelmstorf im letzten Test der Sommervorbereitung auf den VfL Böddenstedt. Der 1. Vorsitzende des VfL, Burkhard Drögemüller, bittet alle Zuschauer möglichst eigene Sitzgelegenheiten mitzubringen, da die Bänke und Stühle in Böddenstedt selbstverständlich nur in begrenzter Zahl vorliegen. Es sind NUR Zuschauer mit festem Sitzplatz erlaubt, zudem sind Mindestabstände von 1,5 m einzuhalten sowie Namen und Kontaktdaten anzugeben (nach ca. 4 Wochen werden diese vernichtet). Der SVJ freut sich über viele sitzende Fans!

Guter Test, schlechtes Ergebnis

Am gestrigen Sonntag war der SV Jelmstorf beim SSV Gusborn zu Gast, dessen schmalen, aber langen Sportplatz man nach gut 40 Autominuten erreichte. Da die Trainer Björn Hüser und Markus Baldig im Urlaub weilten, übernahmen der angeschlagene Jan Bendik und Candy Reiher als Coaches. Die beiden stellten überwiegend nach Trainingsbeteiligung auf, sodass sich nominelle Stammspieler wie Alberto Hernandez, Stephan Dias, Mario Nitschke und Jan Homann vorerst auf der Bank wiederfanden. Da zudem noch Timo Duczek und Dieter Lucksnat als Reservisten zur Verfügung standen, wurde entsprechend oft gewechselt (siehe unten). In Gusborn fanden sich bis zu 60 Zuschauer ein, was für eine gute Atmosphäre sorgte. Darunter waren auch die Jelmstorfer Fans Otto Wiesing und Gerhard Krug, die die weite Reise auf sich genommen haben!

„Guter Test, schlechtes Ergebnis“ weiterlesen

Trainingsgeschenk und Auswärtstest

Der SV Jelmstorf hat vor wenigen Minuten das Freitagstraining beendet. Da die Coaches Markus Baldig und Björn Hüser dieses Wochenende verhindert sind, übernahmen Jan Bendik und Michael Hörner das Training, von dem die Anwesenden begeistert waren. Nach dem Training konnte sich das Team über ein Geschenk von den Eltern der Freundin des SVJ-Kapitäns Lukas Burmester freuen. Vielen Dank, Ulrike und Klaus!

„Trainingsgeschenk und Auswärtstest“ weiterlesen