Kreispokalfinals beim SV Jelmstorf

Jubel in Jelmstorf! Der SVJ wird im Jahr 2023 die Pokalendspiele des Fußballkreises Heide-Wendland austragen. Am Abend vor Christi Himmelfahrt (17.05.) wird das Finale der Herren stattfinden. Am Feiertag selbst werden dann nacheinander die Finals der Ü50, der Ü40, der Altherren (alle auf Kleinfeld) und schließlich der Reserven auf dem Jelmstorfer Sportplatz zu sehen sein. Nach dem 100-jährigen Jubiläum im Vorjahr wird es auch in diesem Jahr ein echtes Highlight beim SVJ geben!

Friede-Cup: SVJ verpasst Halbfinale knapp

Am Donnerstagabend war der SV Jelmstorf beim Hallenturnier „Friede-Cup“ des SV Natendorf in Uelzen am Start. In einer schwierigen Fünfergruppe belegte man schließlich einen guten dritten Platz, verpasste das Halbfinale aber knapp. Den Sieg machten die Reserven des SV Holdenstedt und des VfL Suderburg unter sich aus. Am Ende behielt der SVH – auch aufgrund gehöriger personeller Verstärkung aus der Bezirksligamannschaft – die Oberhand. SVJ-Angreifer Jonathan Alves Dias wurde zum „Spieler des Turniers“ gewählt!

„Friede-Cup: SVJ verpasst Halbfinale knapp“ weiterlesen

SVJ verliert zum Jahresabschluss zuhause

Den dritten Advent konnten fast alle Mannschaften der 2. Kreisklasse Süd auf dem Sofa verbringen. Lediglich das Nachholspiel zwischen dem SV Jelmstorf und dem SV Ostedt stand im Kalenderjahr 2022 noch aus. SVJ-Trainer Candy Reiher musste seine Mannschaft gehörig umbauen, denn im Vergleich zum starken Auftritt in Rätzlingen (1:1) fehlten unter anderem Kapitän Florian Sonnenschein, Alberto Hernandez, Jonas Hellberg und Stephan Alves Dias. Mario Nitschke stand seit längerer Zeit wieder in der Startelf und Michal Sadowski nahm erstmals seit seinem Kreuzbandriss wieder auf der Ersatzbank Platz.

„SVJ verliert zum Jahresabschluss zuhause“ weiterlesen

SVJ erkämpft sich Remis in Rätzlingen

Von Dieter Lucksnat

Vor rund 60 Zuschauern bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt trennten sich der TV Rätzlingen und der SV Jelmstorf 1:1 (1:0). SVJ-Trainer Candy Reiher baute sein Team auf einigen Positionen gegenüber der Vorwoche um. So ersetzte Stephan Alves Dias auf der rechten Außenposition der Viererkette Torge Noeske. Hendrik Krug begann anstelle von Jonas Thiem auf der Doppelsechs. Diese bildete er zusammen mit Tim-Ole Görner, der wiederum schob sich bei Ballbesitz immer wieder mit in die offensive Dreierreihe im Mittelfeld und kurbelte das Spiel permanent an. Die offensive Dreierreihe war mit Henrique Alves Dias (rechts), Pierre Krug (Mitte) und Alberto Hernandez (links) gegenüber dem Gerdau-Spiel völlig neu formiert. Als Stoßstürmer agierte diesmal Jonathan Alves Dias, mit der ungewohnten Rückennummer 10 des erkrankten Jan Homann.

„SVJ erkämpft sich Remis in Rätzlingen“ weiterlesen

Reppenstedt mit Rache im Altherren-Kreispokal

Am Freitagabend war die Altherren des SVJ zu Gast beim TuS Reppenstedt. Es stand das Viertelfinale des Kreispokals auf dem Programm. Nachdem der SVJ eine Woche zuvor das Aufeinandertreffen in der Liga mit 6:3 für sich entscheiden konnte, behielt diesmal der TuS die Oberhand und schickte die Jelmstorfer mit dem Pokalaus in die lange Winterpause!

„Reppenstedt mit Rache im Altherren-Kreispokal“ weiterlesen