Verdienter Sieg des SVJ gegen Wriedel

Der SV Jelmstorf konnte auch im zweiten Pflichtspiel im neuen Jahr als Sieger vom Platz gehen. Im Heimspiel gegen den TSV Wriedel II gelang ein hochverdienter 4:1-Erfolg. Einziger Wermutstropfen war die rote Karte von Alberto Hernandez, der sich zu einer Tätlichkeit hinreißen ließ und nun einige Spiele gesperrt fehlen wird.

„Verdienter Sieg des SVJ gegen Wriedel“ weiterlesen

SVJ besiegt Spitzenreiter TuS Ebstorf II mit 4:3

Am Sonntag reiste der SV Jelmstorf zum bis dato ungeschlagenen Tabellenführer nach Ebstorf und musste dabei unter anderem auf Florian Sonnenschein, Jan Homann, Torge Noeske (alle abwesend) sowie Luan Morina, den nach seinem Doppelpack im Test gegen Böddenstedt (2:7) Knieprobleme plagten, verzichten. Dafür halfen Markus Krug (Tor) und Michael Reimann (linker Verteidiger) aus und verstärkten die Jelmstorfer Hintermannschaft. Markus Baldig stellte sein Team sehr defensiv auf, sodass Reimann, Martin Gade, Mario Nitschke, Eike Burmester und Stephan Alves Dias (von links) eine Fünferkette bildeten, vor der Lukas Burmester und Winterneuzugang Sebastian Avdija eine Doppelacht bildeten. Für das Konterspiel waren Sören Kleintje, Julian Meyer (im Wechsel mit dem angeschlagenen Alberto Hernandez) und Pierre Krug zuständig.

„SVJ besiegt Spitzenreiter TuS Ebstorf II mit 4:3“ weiterlesen

Saisonauftakt 2019

Der SV Jelmstorf startet am morgigen Sonntag mit dem Spiel beim TuS Ebstorf II in das Fußballjahr 2019. Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer wäre ein Punktgewinn bereits als ein Erfolg zu verbuchen.

Trainer Markus Baldig werden Jan Homann und Torge Noeske fehlen, ansonsten kann er auf sein Stammpersonal zugreifen.

Das Spiel wird um 13 Uhr angepfiffen. Über zahlreiche Unterstützung würde sich die Mannschaft riesig freuen!

SVJ geht mit neuem Vorstand in die Zukunft

Am vergangenen Freitag hatte der SV Jelmstorf zu seiner Jahreshauptversammlung geladen. Hier standen wichtige und wegweisende Entscheidungen an, denn der 1. Vorsitzende Peter Warsen stellte sein Amt zur Verfügung. Umso erfreulicher war es, dass zur Vorstandswahl zahlreiche Mitglieder den Weg in das Sportheim am Aubruchsweg gefunden hatten – der Saal war gut gefüllt.

Nach den Berichten der Vorsitzenden und Spartenleiter wurde es finanziell: Kassenwart Michael Reimann gab seinen neunten und letzten Kassenbericht ab, denn er kann aus familiären Gründen sein Amt im Vorstand nicht weiter führen. Das Jahr 2018 wurde mit einem Verlust abgeschlossen, da unter anderem die Heizungsanlage im Sportheim umfangreich saniert wurde. Mit großer Mehrheit wurde beschlossen, die seit langer Zeit unveränderten Beiträge in den Jahren 2019 und 2020 moderat anzuheben.

Michael Reimann bei seinem Kassenbericht

Michael Reimann und Dietmar Kothe, der nach vielen Jahren seine Tätigkeit als Leiter der Lauftreff-Sparte aufgegeben hat, wurden für ihre Anstrengungen zum Wohle des Sportvereins mit einem Präsent bedacht.

Anschließend wurden noch zahlreiche Mitglieder für langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Für 20 Jahre Mitgliedschaft erhielten Beate Baumann, Gerda Meyer, Alfred Dietz, Rudolf Friedrich, Ernst Oelschläger, Annegret Schmidt und Wolfgang Schmidt die silberne Ehrennadel. Für 30 Mitgliedschaftsjahre wurde Dennis Ridella ausgezeichnet, Karl-Heinz Licht für 50 Jahre. Zu Ehrenmitgliedern des SVJ wurden des Weiteren Ilse Horn, Helga Brüggemann, Rolf Reuter, Hans-Günter Beecken, Alfred Dietz und Elvir Walther ernannt. Torschützenkönig der Fussballer in der vergangenen Saison wurde Pierre Krug.

Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde der bisherige 2. Vorsitzende Markus Baldig gewählt. Neuer zweiter Vorsitzender ist Julian Meyer, zum Kassenwart wählte die Versammlung den SVJ-Mannschaftskapitän Eike Burmester. Michael Hörner wurde als Spielausschussobmann für weitere drei Jahre in seinem Amt bestätigt. Damit wurde der Vorstand deutlich verjüngt und geht gestärkt durch eine reibungslose Wahl in die Zukunft. Das der neue Vorstand noch einiges vor hat wurde auch durch einen ersten Entwurf zu einem Vereinsheimumbau unterstrichen, der im Anschluss an die Grußworte der Gäste vorgestellt wurde.

Vorstand des SVJ am 22.02.2019

Tolle Leistung gegen MTV Barum

Am vergangenen Samstag konnte der SVJ im Testspiel gegen den Bezirksligisten (!) MTV Barum eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigen. Gegen eine gute Barumer Mannschaft hielt man lange Zeit einen knappen Rückstand und musste sich am Ende nur mit 0:6 geschlagen geben, obwohl Stammkräfte wie Kapitän Eike Burmester – der von seinem Cousin Lukas Burmester vertreten wurde -, Jan Homann und Florian Sonnenschein fehlten.

„Tolle Leistung gegen MTV Barum“ weiterlesen

Auflistung der Testspiele

Der SV Jelmstorf wird im Zuge der Vorbereitung auf die Rückrunde der 3. Kreisklasse (Heide-Wendland) drei Testspiele bestreiten. Allesamt werden Heimspiele sein und um 14 Uhr respektive 14:30 Uhr angepfiffen werden. Sollte es zu einem witterungsbedingten oder personell bedingtem Ausfall kommen, wird es hier eine entsprechende Meldung geben.

„Auflistung der Testspiele“ weiterlesen

Mäßiger Auftritt bei der Hallenkreismeisterschaft

Der SV Jelmstorf konnte gestern nicht in den Kampf um die Kreismeisterschaft der Reserven in der Halle eingreifen. Man hatte die deutlich schwierigere Gruppe erwischt und konnte lediglich Niendorf/Halligdorf mit 2:1 schlagen (Tore: L. Burmester, Hoffmann). Im ersten Spiel konnte man dem späteren Turniersieger MTV Treubund IV noch ein Unentschieden abtrotzen (Krug, Homann, Avdija). Gegen den Finalisten VfL Lüneburg II gab es dagegen eine 1:7-Klatsche (Homann). Vor dem abschließenden Gruppenspiel gegen SV Ilmenau II, das mit 2:3 verloren ging (Krug, Meyer), stand bereits das Ausscheiden fest. Damit ist die Hallensaison endgültig beendet und die Vorbereitung konzentriert sich nun auf den grünen Platz.

Nachdem das für heute anberaumte Testspiel gegen Wriedel ausgefallen ist, soll am 16.02. ein Test gegen den MTV Barum stattfinden.

Pralles Wochenende

Auf die Spieler und Betreuer des SVJ kommt ein hartes Wochenendprogramm zu. Am Freitag wird wie gewohnt um 18 Uhr trainiert, am Samstag tritt die Mannschaft in Oedeme/Lüneburg zur Endrunde der Hallenkreismeisterschaft an, die ab 11:30 Uhr in zwei 5er-Gruppen ausgetragen wird.
Am Sonntag steht schließlich ein Testspiel beim Heide-Wendland-Kreisligisten TSV Wriedel an. Das Spiel wird um 13 Uhr angepfiffen.

Der SVJ freut sich auf tatkräftige Unterstützung!