Saisonabbruch

Der NFV hat die Saison 2020/21 nun offiziell abgebrochen. Dabei werden alle Ligen annulliert, d.h. die Saison 2021/22 startet mit gleichen Staffelzusammensetzungen bei null. Zwar kann theoretisch für die 3. Kreisklasse West des Heide-Wendland-Kreises noch anders entschieden werden, aber eine andere Lösung als die vom NFV angedachte scheint unrealistisch.

„Saisonabbruch“ weiterlesen

SVJ stürmt an die Tabellenspitze

Durch ein durchwachsenes Auswärtsspiel in Ripdorf und eine Sportgerichtsentscheidung heißt der neue Spitzenreiter der 3. Kreisklasse West SV Jelmstorf! Etwas schwerer als geplant tat sich der SVJ am Sonntagvormittag (Anpfiff 11 Uhr) beim Kellerkind SG Ripdorf/Molzen II. Die Trainer Björn Hüser und Markus Baldig mussten das Team aufgrund der Verletzung von Luan Morina, für den Timo Duczek im Sturm startete, und dem angeschlagenen Torge Noeske, für den zunächst Jonas Thiem hinten links verteidigte, umbauen. Zudem rückte Jan Bendik für Michael Hörner neben Eike Burmester auf die Doppelsechs. Auf der Bank nahm erstmals Neuzugang Nico Marxen Platz, der in der Jugend für Teutonia Uelzen spielte, aber bis zuletzt mehrere Jahre pausiert hatte. Da er in Wittingen wohnt, wird Nico ebenso wie sein guter Freund Nils Schrodt nur unregelmäßig zur Verfügung stehen.

„SVJ stürmt an die Tabellenspitze“ weiterlesen

SVJ setzt Siegesserie fort

Am gestrigen Sonntag empfing der SV Jelmstorf die SG Hösseringen/Suderburg III/Gerdau II bei schönem Herbstwetter am Aubruchsweg. Die Vorzeichen vor der Partie waren klar: der SVJ ging als Favorit in die Begegnung, auch wenn mit Kapitän Lukas Burmester (München), Florian Sonnenschein (angeschlagen) und Torge Noeske (verletzt) etatmäßiges Personal fehlte. Dennoch kann der SVJ weiterhin auf eine gut besetzte Bank bauen, auf der gestern acht Spieler saßen, von denen leider nur vier eingesetzt werden konnten. Diese Luxusprobleme dürfen aber gern über die ganze Saison bestehen bleiben.

„SVJ setzt Siegesserie fort“ weiterlesen

Mit neuem Trikotsponsor zum Auswärtssieg

Für den SV Jelmstorf stand gestern das Auswärtsspiel beim Aufsteiger BSV Union Bevensen II auf dem Programm. Da mit der Bar „Public“ aus Bad Bevensen ein Trikotsponsor gefunden werden konnte, traf man sich bereits um 10 Uhr zum gemeinsamen Frühstück in Jelmstorf mit anschließendem Schießen des Mannschaftsfotos 2020/21. Auf dem Foto sind neben den neuen Trikots auch einige der neuen Taschen des SVJ zu sehen, für die noch ein Sponsor gesucht wird.

„Mit neuem Trikotsponsor zum Auswärtssieg“ weiterlesen

Erneut Spielabbruch in Jelmstorf

Am vergangenen Sonntag konnten die Zuschauer in Jelmstorf einen denkwürdigen Fußballtag erleben. Eine tolle Leistung des SVJ gegen den Tabellenführer SC Kirch-Westerweyhe II wurde durch einen Spielabbruch geschmälert.

Trainer Markus Baldig konnte nach der enttäuschenden 5:2-Niederlage beim SC Uelzen II wieder auf Florian Sonnenschein, Michal Sadowski und Luan Morina zurückgreifen. Alle drei standen auch prompt in der Startelf.

„Erneut Spielabbruch in Jelmstorf“ weiterlesen

Katastrophale 2. Halbzeit führt zu 5:2-Schlappe

Der SV Jelmstorf war heute beim SC Uelzen II zu Gast. Der SC ist in der Sommerpause freiwillig aus der 2. Kreisklasse abgestiegen und demnach zu den Aufstiegskandidaten zu zählen. Dazu will auch der SVJ gehören, der die Startelf im Vergleich zur Vorwoche auf einer Position umbaute. Mario Nitschke ersetzte den abwesenden Florian Sonnenschein, wodurch Eike Burmester von der Libero-Position auf die Sechs vorrückte.

„Katastrophale 2. Halbzeit führt zu 5:2-Schlappe“ weiterlesen

Auswärtsspiel bei SC 09 Uelzen II

Mit unveränderter Mannschaft wird der SV Jelmstorf morgen um 13 Uhr am Fischerhof aufwarten. Fehlen werden wie beim 5:0-Sieg über den FC Oldenstadt II vom vergangenen Sonntag Stephan Dias, Michal Sadowski, Martin Gade und Niklas Macknow. Da die Erste des SC Uelzen spielfrei hat, ist zu befürchten, dass einige Akteure aus der ersten Garde beim Absteiger aushelfen werden. Der SVJ peilt dennoch Punkte an.