Gelungener Auftakt: SVJ schlägt Ripdorf/Molzen II deutlich

Der SV Jelmstorf hatte sich für den heutigen Punktspielauftakt viel vorgenommen und wollte unbedingt mit einem Sieg in die Saison starten. Dazu standen bis auf Sascha Hoffmann, Stephan Alves Dias und Duncan Behrens alle Spieler zur Verfügung. Diese personelle Situation wurde sogleich genutzt, um ein Mannschaftsfoto zu schießen und um einen neuen Kapitän zu wählen, denn Eike Burmester war zum Ende der vergangenen Saison vom Amt zurückgetreten, da er ein Studium in Wismar beginnt und nicht immer da sein wird. Sein Cousin Lukas Burmester wurde schließlich zum neuen Mannschaftsführer gewählt, sein Vertreter wird Martin Gade sein.

Das offizielle Mannschaftsfoto des SV Jelmstorf der Saison 2019/20
„Gelungener Auftakt: SVJ schlägt Ripdorf/Molzen II deutlich“ weiterlesen

Morgen erstes Punktspiel der Saison

Am morgigen Sonntag um 15 Uhr trifft der SV Jelmstorf im Heimspiel auf die SG Ripdorf/Molzen II. In einem Vorbereitungsspiel am Tag nach dem Sportfest konnte der SV Jelmstorf diese Mannschaft bereits mit 1:0 bezwingen. Dies soll nun auch im Punktspiel gelingen. Dazu stehen Markus Baldig und Björn Hüser fast alle Spieler zur Verfügung, lediglich Stephan Alves Dias und Duncan Behrens werden fehlen. Pierre Krug ist noch angeschlagen, wird aber wohl eingesetzt werden können.

Knappe Heimniederlage im Pokal gegen Gerdau

Am vergangenen Mittwoch trat der SVJ zu seinem ersten Heimspiel der Saison an. In der Kreispokal-Vorrunde hatte man den eine Klasse höher spielenden MTV Gerdau zu Gast. In der ersten Halbzeit sahen die Gäste ein ausgeglichenes Spiel, ein Klassenunterschied war nicht sichtbar. Das erste Tor erzielten die Gastgeber: Nach einem schnellen Konter wurde Jan Homann vom Gerdauer Schlussmann im Strafraum zu Fall gebracht. Sebastian Avdija verwandelte den fälligen Strafstoß zur 1:0-Führung (13.).

„Knappe Heimniederlage im Pokal gegen Gerdau“ weiterlesen

Perfektes Wochenende für den SVJ mit einem Wermutstropfen

Am Freitag versammelten sich einige Akteure des SV Jelmstorf bereits deutlich vor dem Training auf dem Sportplatz, um beim Aufbau für das Sportfest mitzuhelfen. Nachdem die Zelte standen, konnte dann auch noch eine kurze Trainingseinheit auf einem der beiden Kleinfelder absolviert werden.

„Perfektes Wochenende für den SVJ mit einem Wermutstropfen“ weiterlesen

Sportfest 2019

Am 13. Juli 2019 veranstaltete der SV Jelmstorf sein traditionelles Sportfest. Neben einem Fussballturnier, an dem sowohl Herren-Vereinsmannschaften als auch Freizeitmannschaften teilnahmen, wurde für Jung und Alt einiges geboten: Mit einer Radarkamera wurde der Schütze mit dem härtesten Schuss ermittelt. Malte Meyer gewann hier den Hauptpreis – eine Freikarte für das Open Air Seedorf am kommenden Wochenende. Eine große Hüpfburg, Kinderschminken und ein Eisverkäufer erfreute den Nachwuchs, für die „Großen“ gab es spannende Fussballspiele, eine Line-Dance-Vorführung, ein Verkaufs- und Infostand vom Jelmstorfer Kindergarten, ein großes Kuchenbuffet, leckeres vom Grill und kühle Getränke. Wegen eines mächtigen Gewitterschauers wurden die Fussballspiele kurz unterbrochen, das tat der guten Stimmung jedoch keinen Abbruch.

Weiterlesen

Ausklang des Sportfestes mit Testspiel am Sonntag

Am kommenden Samstag steht das Jahreshighlight des SV Jelmstorf an. Zum Sportfest am 13.07. werden ab 13 Uhr wieder zahlreiche Mannschaften und Zuschauer erwartet.

Am Sonntag wird sich ab 13 Uhr zum Abbau des Sportfestes auf dem Sportplatz eingefunden. Doch nun gibt es noch ein kurzfristig anberaumtes Testspiel um 16 Uhr. Zu Gast sein wird die SG Ripdorf/Molzen II – die Mannschaft, gegen die auch das erste Ligaspiel der neuen Saison Anfang August ausgetragen wird.

Der SVJ hofft auf zahlreiches Erscheinen beim Abbau und beim anschließenden Testspiel.

Pokalauslosung: Heimspiel(e) für den SVJ

Am gestrigen Dienstag fand die Auslosung für die ersten Runden des Krombacher Kreispokals statt. Der SV Jelmstorf zog dabei für die Qualifikationsrunde ein Heimspiel gegen den MTV Gerdau, der in der vergangenen Spielzeit einen Mittelfeldplatz in der 2. Kreisklasse Heide-Wendland Süd belegte. Die Partie wird am Mittwoch, den 17.07., um 19:15 Uhr angepfiffen.

Im Falle eines Weiterkommens würde der SVJ in der 1. Hauptrunde am Sonntag, den 21.07., um 15 Uhr zuhause auf den SC Kirch-Westerweyhe treffen, der in der gleichen Liga wie Gerdau den 4. Tabellenplatz belegte.

Sollte der SV Jelmstorf auch diese Runde überstehen, so würde am 28.07. die 2. Hauptrunde anstehen. Um 15 Uhr wäre dann in Jelmstorf der Sieger aus der Paarung TSV Wrederstedt/Stederdorf gegen SV Holdenstedt zu Gast.

Die Konzentration des SV Jelmstorf gilt nun aber vorerst dem Sportfest am kommenden Samstag (13.07.) sowie der Qualifikationsrunde gegen den MTV Gerdau.

SVJ beendet Saison dank 2:2 in Barum auf Platz 5

Der SV Jelmstorf hat sich dank eines 2:2-Remis beim MTV Barum II zum Abschluss der Saison 2018/19 den fünften Tabellenrang gesichert. Bei Temperaturen von 31 °C im Schatten avancierte das Spiel zu einer wahren Hitzeschlacht, die nach ereignisreichen 90 Minuten keinen Sieger fand.

„SVJ beendet Saison dank 2:2 in Barum auf Platz 5“ weiterlesen

SVJ besiegt Lüder deutlich und baut Siegesserie aus

Im heutigen Heimspiel gegen den TSV Lüder konnten Trainer und Torwart Markus Baldig und sein Co Björn Hüser im Vergleich zum Auswärtserfolg (1:4) in Römstedt am vergangenen Dienstag wieder auf Sebastian Avdija zurückgreifen. Alberto Hernandez war leicht angeschlagen, für ihn begann Jan Homann im linken Mittelfeld. Luan Morina ersetzte den gesperrten Julian Meyer im Sturmzentrum. Torge Noeske kehrte für den verhinderten Michael Reimann in die Startformation zurück.

„SVJ besiegt Lüder deutlich und baut Siegesserie aus“ weiterlesen