SVJ geht mit neuem Vorstand in die Zukunft

Am vergangenen Freitag hatte der SV Jelmstorf zu seiner Jahreshauptversammlung geladen. Hier standen wichtige und wegweisende Entscheidungen an, denn der 1. Vorsitzende Peter Warsen stellte sein Amt zur Verfügung. Umso erfreulicher war es, dass zur Vorstandswahl zahlreiche Mitglieder den Weg in das Sportheim am Aubruchsweg gefunden hatten – der Saal war gut gefüllt.

Nach den Berichten der Vorsitzenden und Spartenleiter wurde es finanziell: Kassenwart Michael Reimann gab seinen neunten und letzten Kassenbericht ab, denn er kann aus familiären Gründen sein Amt im Vorstand nicht weiter führen. Das Jahr 2018 wurde mit einem Verlust abgeschlossen, da unter anderem die Heizungsanlage im Sportheim umfangreich saniert wurde. Mit großer Mehrheit wurde beschlossen, die seit langer Zeit unveränderten Beiträge in den Jahren 2019 und 2020 moderat anzuheben.

Michael Reimann bei seinem Kassenbericht

Michael Reimann und Dietmar Kothe, der nach vielen Jahren seine Tätigkeit als Leiter der Lauftreff-Sparte aufgegeben hat, wurden für ihre Anstrengungen zum Wohle des Sportvereins mit einem Präsent bedacht.

Anschließend wurden noch zahlreiche Mitglieder für langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Für 20 Jahre Mitgliedschaft erhielten Beate Baumann, Gerda Meyer, Alfred Dietz, Rudolf Friedrich, Ernst Oelschläger, Annegret Schmidt und Wolfgang Schmidt die silberne Ehrennadel. Für 30 Mitgliedschaftsjahre wurde Dennis Ridella ausgezeichnet, Karl-Heinz Licht für 50 Jahre. Zu Ehrenmitgliedern des SVJ wurden des Weiteren Ilse Horn, Helga Brüggemann, Rolf Reuter, Hans-Günter Beecken, Alfred Dietz und Elvir Walther ernannt. Torschützenkönig der Fussballer in der vergangenen Saison wurde Pierre Krug.

Zum neuen 1. Vorsitzenden wurde der bisherige 2. Vorsitzende Markus Baldig gewählt. Neuer zweiter Vorsitzender ist Julian Meyer, zum Kassenwart wählte die Versammlung den SVJ-Mannschaftskapitän Eike Burmester. Michael Hörner wurde als Spielausschussobmann für weitere drei Jahre in seinem Amt bestätigt. Damit wurde der Vorstand deutlich verjüngt und geht gestärkt durch eine reibungslose Wahl in die Zukunft. Das der neue Vorstand noch einiges vor hat wurde auch durch einen ersten Entwurf zu einem Vereinsheimumbau unterstrichen, der im Anschluss an die Grußworte der Gäste vorgestellt wurde.

Vorstand des SVJ am 22.02.2019

Bittere Last-Minute-Niederlage in Wriedel

Bereits am vergangenen Samstag trat der SV Jelmstorf beim TSV Wriedel II zum 3. Spieltag der 3. Kreisklasse HW West an. Sascha Hoffmann, Stephan Dias, Ashkan Sahranavard und Carlos Müllermeister fehlten unter Anderem, sodass sich die Mannschaft fast von selbst aufstellte. Jan Homann nahm mit Schulterproblemen zunächst als einziger Akteur auf der Bank Platz. „Bittere Last-Minute-Niederlage in Wriedel“ weiterlesen

SVJ muss Samstag zweimal ran!

Bereits am Samstag trifft der SV Jelmstorf in der dritten Ligapartie um 16 Uhr in Wriedel auf die Reserve des TSV, der ebenso 3 Zähler auf dem Konto hat. Es wird also eine richtungsweisende Begegnung, in der der SVJ auf keinen Fall verlieren sollte.

Weiterhin fehlen Stephan Dias sowie Ashkan Sahranavard und Carlos Müllermeister (alle abwesend). Jan Homann (angeschlagen) könnte zu seinem ersten Saisoneinsatz kommen.

Im Anschluss findet ab 18 Uhr im Sportheim in Jelmstorf das Vereinsgrillen statt, zu dem alle Mitglieder, Sponsoren, Helfer und Freunde des SV Jelmstorf herzlich eingeladen sind!

Union 03 und Team Peking heißen die Sieger des Sportfestes des SV Jelmstorf

Gewann erstmals den begehrten Wanderpokal der Freizeitmannschaften: Team Peking

Am vergangenen Samstag hielt der SV Jelmstorf sein alljährliches Sportfest ab. Dafür fanden sich sieben Vereins- und zehn Freizeitteams in Jelmstorf ein, die sich bei schwül-warmem Wetter jeweils um die Siegerpokale duellierten. Bei den Vereinen konnte sich die aus Hamburg angereiste Herrenmannschaft des SC Union 03 durchsetzen, das Freizeitturnier gewann „Team Peking“ aus dem Uelzener Einzugsgebiet. Erstmals war mit „Wacker Durchsaufen“ eine komplette Frauenmannschaft in Jelmstorf am Start, die stets für gute Stimmung sorgte. Aufgrund der Wetterverhältnisse war am Getränkewagen auf dem Sportplatz laufend Hochbetrieb, es gab zudem einen Stand von „Susi’s Imbiss“ aus Jelmstorf, ein Kuchenbuffet und eine Hüpfburg für die kleinen Gäste. Nach der Siegerehrung sorgte „Das Bänd“ mit Livemusik für Partystimmung bis spät in die schöne Sommernacht. Der SV Jelmstorf möchte sich hiermit herzlich bei allen Teilnehmern, Zuschauern, Helfern, Sponsoren sowie bei der Band und dem Festauschuss für das gelungene Fest bedanken!