Ausrufezeichen im Abstiegskampf: SVJ triumphiert gegen Rätzlingen

Mit einer starken Leistung konnte der SV Jelmstorf einen hochverdienten 3:1-Erfolg über den TV Rätzlingen einfahren und sich damit im Kampf um den Klassenerhalt Luft verschaffen. Im Vergleich zum 1:1 gegen den MTV Gerdau rückten Eike Burmester, Jan Homann und Radoslaw Stanisz für Mirko Görner (Zeh-OP), Fabian Döhrmann (Rotsperre) und Roy Draeger (Bank) in die Startelf.

„Ausrufezeichen im Abstiegskampf: SVJ triumphiert gegen Rätzlingen“ weiterlesen

Remis in offenem Schlagabtausch mit Gerdau

Nachdem sich der SVJ vor Ostern im Heimspiel gegen den SV Teutonia Uelzen II (2:2) mit einem Unentschieden zufrieden geben musste, reichte es gegen den MTV Gerdau ebenfalls nur zu einem Punkt. In einem offenen Spiel glich Jonas Hellberg nach gut einer Stunde für den SVJ aus. Danach stemmten sich die Jelmstorfer eine halbe Stunde in Unterzahl gegen den MTV und bleiben mit dem Punktgewinn weiter knapp vor den Abstiegsrängen.

„Remis in offenem Schlagabtausch mit Gerdau“ weiterlesen

Eine starke Halbzeit reicht nicht: SVJ verliert gegen Holdenstedt

Am Sonntag hatte der SV Jelmstorf die Reserve des Bezirksligisten SV Holdenstedt zu Gast. Mit rekordverdächtigen sieben Ersatzspielern besetzt wollte der SVJ an den 1:5-Auswärtssieg bei Teutonia Uelzen II anknüpfen. Die Startelf änderte sich nur auf einer Position: Stephan Alves Dias ersetzte Eike Burmester als Rechtsverteidiger. Mit von der Partie war auch Tim Görner, der nach achtmonatiger Fußballpause auf der Bank Platz nahm. Zudem freute sich die Mannschaft über neue Spielbälle, die von den Edeka-Inhabern Roy Draeger und dessen Frau gesponsert wurden.

„Eine starke Halbzeit reicht nicht: SVJ verliert gegen Holdenstedt“ weiterlesen

SVJ siegt deutlich bei Teutonia

Im Vergleich zur Vorwoche (knappe 1:2-Heimniederlage gegen FC Oldenstadt) konnten Sascha Konwer und Björn Hüser auf Mirko Görner, Eike Burmester und Henrique Alves Dias zurückgreifen. Die beiden Erstgenannten fanden sich gar von Beginn an in der Viererkette wieder. Lediglich Lukas Burmester war nach einer Erkältung zum Zuschauen verdammt.

„SVJ siegt deutlich bei Teutonia“ weiterlesen