1:6-Schlappe in Eddelstorf

Am vergangenen Sonntag erlebte der SV Jelmstorf gegen den SV Eddelstorf II ein Spiel zum Vergessen. Obwohl spielerisch deutlich überlegen fand man kaum ein Mittel gegen tief stehende Gastgeber und deren langen Bälle auf die schnellen Angreifer Burkhardt und Duisterwinkel. So stand es zur Pause bereits 4:0 und nach dem Seitenwechsel schnell 6:0. In der Schlussphase wurde der SVJ dann nochmal stärker und kombinierte sich zu einigen Möhlichkeiten, von denen Alberto Hernandez eine zum Ehrentreffer nutzte. Farid Mekthoub absolvierte sein erstes Spiel 2018 und Markus Baldig spielte auch einige Minuten.

Der SVJ rangiert weiterhin auf dem 6. Tabellenrang und trifft Sonntag um 15 Uhr auf den MTV Himbergen, gegen den man die 7:1-Hinspielniederlage vergessen machen möchte.

SV Eddelstorf II – SV Jelmstorf 6:1 (4:0)

Tore:
1:0, 3:0 Burkhardt (17., 43.), 2:0, 5:0, 6:0 Duisterwinkel (32., 55., 57.), 6:0 Meyer (44.), 6:1 Hernandez (85.)

Aufstellung SVJ:
Bendik – Noeske, Nitschke, Dias – E. Burmester, Hörner – Hernandez (Mekthoub), Homann, L. Burmester, Krug (Müllermeister) – Hoffmann (Baldig)